Die beiden Häuptlings-Schwestern

Edda und Heike

Über 20 Jahre Indianisches Essen
einzigartig seit 1994!

Es war im Jahr 1994:
Heike und ihr damaliger peruanischer Freund, Sohn einer Inka-Indianerin und eines Hopi-Indianers, starten mit dem wahnsinnigen Startkapital von 600 D-Mark und einem höchst improvisierten Stand eine Erfolgsgeschichte. Bis heute haben sich unzählige Fans auf Festivals und Märkten in Europa angeschlossen – die „Cachanga-Familie“!

allererstes Festival 1994 in Ingelheim
allererstes Festival 1994 in Ingelheim
Festivalstand 2015
Foodtruck

Heike Potthast
Oberhäuptling

  • Seit 1994 verkauft sie indianisches Essen in ihrem Stand auf großen Musikfestivals
  • Bereiste die Länder Peru, Equador, Guatemala,Costa Rica, USA und Kanada und lernte in diesen Ländern die heimische Küche kennen
  • lebte 4 Jahre mit einem Indianer zusammen